Dienstag, 5. Februar 2019

Schnell Sprachen Lernen mit diesen Tricks

In diesem BLOG findest Du wertvolle Techniken zum Sprachen Lernen

Kadermitarbeiter oder Globetrotter ?

Irgendwann trifft es jeden ! Die Sehnsucht nach fernen Ländern wir jäh gedämpft, sobald das Geld beisammen ist und die Koffer schon fast gepackt sind. Ob Frankreich, Italien oder Nepal.


 Immer sollte die Kenntnis der Landes Sprache das Ferienerlebnis aufwerten. Aber leider ist der letzte Sprachkurs oder die Schulausbildung sehr lange zurück.
Bereits die Auswahl eines guten Sprachkurses kann schon schwierig sein. Aber ich habe als ehemaliger Besitzer einer grossen Sprachschule viele Menschen angetroffen, die beim Beginn hoch motiviert waren, und dann grosse Mühe bekundeten ihren eigenen Stil und ein effizientes Vorgehen beim Sprachen Lernen zu entwickeln.

Das ganze Vorhaben mit der Ferienreise oder der herausfordernden Aufgabe im Job stand dann rasch auf wackligen Füssen. Diesem Druck begegneten damals meine Kunden in der Sprachschule mit 4 Reaktionen:
  • Sie erschienen nur noch sporadisch im Kurs
  • Sie gaben der Lehrerin die Schuld
  • Sie gaben den Kurs auf und verloren Geld
  • Sie suchten das Gespräch mit mir und wollten Lösungen finden                                                   
 Ich wendete viele Stunden auf für die Motivation der Schüler und die Auswahl einer hilfreichen Lerntechnik. Denn nichts ist schlechter für beide Seiten, als die Aufgabe des Lehrganges und erst noch der Verlust des Kursgeldes.

Eine Auswahl von Methoden beim Sprachen Lernen

Sollten sie schon mal zu wenig Nutzen aus einem Sprachkurs gezogen haben, oder planen sie das Erlernen einer neuen Sprache, erhalten sie hier kostenlos den Zugang zu beinahe unendlich vielen Tricks für eine massgeschneiderte Lernmethodik.
Alle Beiträge im BLOG stammen von professionellen Lehrkräften. Hier geht es zum BLOG. 
Ich wünsche ihnen Erfolg und Ausdauer beim schönsten Gefühl der Welt: "Eine Sprache können und scheinbar Fremde als Freunde zu gewinnen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.